Unsere TOP 8 Sicherheitstipps

  • Auch wenn Sie nur kurz Haus/Wohnung/Büro verlassen: Sperren sie ihr Schloss zweifach ab - ziehen Sie die Tür nicht nur ins Schloss und verschließen Sie Fenster, Balkon- und Terrassentüren.

  • Die Widerstandsfähigkeit von Keller- bzw. Nebeneingangstüren sollte derjenigen von Eingangstüren entsprechen!

  • Verstecken Sie niemals Ihren Schlüssel im Garten/Stiegenhaus - die Einbrecher kennen jedes Versteck!

  • Bei Schlüsselverlust wechseln Sie umgehend den Schließzylinder aus!

  • Lassen Sie bei einer Tür mit Glasfüllung den Schlüssel nicht innen stecken.

  • Vor dem Öffnen der Türe benutzen Sie den Türspion und den Sperrbügel (Türspaltsperre)

  • Tagsüber geschlossene Rollläden signalisieren oft Abwesenheit!

  • Beleuchten Sie einbruchgefährdete Bereiche (eventuell durch einen Bewegungsmelder)

  • Weitere Tipps finden Sie unter https://www.keo.at/sicherheitstipps.html

Gerne führen wir auch auf Wunsch eine Gefahrenpunktanalyse bei Ihnen vor Ort durch und zeigen Ihnen alle Punkte für eine effiziente Eigentumsabsicherung auf.

Wir sind Mitglied des Kuratorium für Einbruchschutz und Objektsicherung.

Downloads

Hier können Sie sich weitere Informationen downloaden.

Ihr Sicherheitsfachmann im 21. Bezirk bietet Ihnen individuelle Sicherheitslösungen

Wenn es um die Sicherheit geht, ist eine fundierte Fachberatung unerlässlich. Unsere kompetenten Mitarbeiter beraten Sie in allen Fragen rund um die Sicherheitstechnik und geben wertvolle Tipps zum Schutz Ihres Eigentums gegen Einbrecher und Diebe! Gerne führen wir auch eine Gefahrenpunktanalyse bei Ihnen vor Ort durch und zeigen Ihnen alle Punkte für eine effiziente Eigentumsabsicherung auf. Wir beraten entsprechend den aktuellen Richtlinien der kriminalpolizeilichen Beratungsstellen und Schadenversicherer und halten uns für Sie immer auf dem aktuellsten Stand der Sicherheitstechnik!

Gemäß den Richtlinien der kriminalpolizeilichen Beratungsstellen und der Schadenversicherer beraten wir kompetent und zeitnah über nachrüstbare Sicherheitstechnik.

Hier gehts zu den kriminalpolizeilichen Beratungsstellen

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.