Zum Inhalt

Zur Navigation

Beschläge

Besonderer Hinweis

Ein Beschlag sollte stets bündig mit dem Schließzylinder abschließen, sodass der Zylinder keine Angriffsfläche für Werkzeuge bietet.

Diekmann Serie Alpha

 

  • Außenschild und Innenschild massiv
  • integrierte Teilstahleinlage, 2,0 mm oberflächengehärtet
  • sichtbare M6 3-fach-Verschraubungen
  • Spezial Rollenwechselstift mit M12 Gewinde
  • wahlweise mit/ohne Zylinderabdeckung
  • anbohrgeschützte Schraubnocken M6, 10 mm Ø
  • Schildstärke 12 / 15 mm

Dieckmann Schutzbeschläge (pdf)



EVVA Sicherheitsbeschlag SB88

Der Sicherheitsbeschlag SB88 bietet Ihnen zuverlässigen Schutz für Ihre Eingangstüren. Er ummantelt den Türzylinder wie ein Safe. Angriffe mit Werkzeugen werden so effektiv unterbunden.

 

  • Schutz gegen Abbrechen des Zylinders
  • Schutz gegen Aufbohren des Zylinders
  • Schutz gegen Kernziehen
  • Griffknopf und Drücker können links oder rechts platziert werden
  • Der Beschlag passt für Türstärken von 38 bis 90 mm
  • Oberflächenausführungen in Messing poliert oder Nickel satiniert

Einsatz des Sicherheitsbeschlages SB88:
Der Einsatz eines Sicherheitsbeschlages ist nicht vom Schließzylinder oder Einstemmschloss abhängig. Er stellt jedoch eine wirkungsvolle zusätzliche Absicherung für Ihre Tür dar. Den SB88 gibt es als Drücker- oder Griffknopf-Ausführung. Der Griffknopf lässt sich auch von außen nicht betätigen und verhindert somit ein leichtes Öffnen der Tür, wenn diese nicht versperrt ist.
SB88 gibt es sowohl als Drücker/Drücker-Garnitur, als auch als Drücker/Griffknopf-Garnitur.


Evva Schutzbeschläge (pdf)



GEGE Serie 2500/2550


Elegantes Design, hochwertige Materialien. Verschiedenste Ausführungen, wie zum Beispiel Kernziehschutz, Oberflächen- und Ausführungsvarianten etc. sind erhältlich. Brand- und einbruchhemmend. Neben Beschlagsvarianten gibt es auch Rosettengarnituren, Fensteroliven und Innenbeschläge.
AK Schutzrosette stellt sich durch Federdruck auf den äußeren Zylinderüberstand ein

  • Schutzklasse WB2 nach B5351

GEGE Serie 2600


Sicherheit mit Stil. Der vielfach bewährte Klassiker vereint funktionale Technik (z.B. 5fach Verschraubung, Stahlplatte) und anspruchvolles Design (z.B. der Bügelgriff). Verschiedene Rosettenausführungen und auch ein Zwischentürbeschlag runden das Programm der Beschläge ab.

  • Kernzieh-Schutzrosette 
  • Schutzklasse WB2 und WB3 (5-fach-Verschraubung) nach B5351
  • Brandschutzgeprüft nach Önorm B3859

GEGE Beschläge (pdf)



GRUNDMANN


Einbruchhemmender Beschlag bestehend aus mit Zierschildern überdecktem Schutzschild in Sandwichbauweise, erhöhter Aufbohrschutz im Zylinderbereich durch drei übereinanderliegende Stahlplatten mit integrierter Manganstahlplatte, 40 mm breit, von außen nicht abschraubbar. Gegenplatte aus 3,5 mm dickem Stahl, als Widerlager für die Verschraubung mit drei hochzugfesten Stahlschrauben M6 mit einer Zugkraft über 15 KN (ca. 1,5 Tonnen) pro Schraube.
Geprüft nach ÖNORM B 5351 WB3 (EN1627)


Grundmann Beschläge (pdf)